Kontakt Icon
Familie schaut TV zu Hause

Liegenschaften erhalten modernen Zugang zum größten Glasfasernetz Deutschlands

Glasfaser für fast 4.400 Wohnungen des Marzahner Tors

Ab 2021 werden 4.396 Wohneinheiten der Wohnungsgenossenschaft Marzahner Tor eG in Berlin und Brandenburg mit Kabelfernsehen der Telekom versorgt. In diesem Zuge erhalten alle Liegenschaften der Genossenschaft einen modernen Zugang zum größten Glasfasernetz Deutschlands.

Das Wichtigste auf einen Blick

  • Telekom wird neuer Grundversorger ab 2021
  • Bandbreiten bis zu 1GBit/s für alle Bewohner buchbar
  • Service-Unterstützung für die Mitglieder

Für die Mitglieder bedeutet dies: modernstes Kabelfernsehen und Internet- und Telefonie-Produkte mit Bandbreiten bis zu 1GBit/s für vielfältige Anwendungen wie Online-Gaming, Streaming oder Video-Telefonie.

Besonders die Versorgung mit Glasfaser bis in die Liegenschaften hatte den Vorstand der Wohnungsgenossenschaft Marzahner Tor eG bei ihrer Entscheidung zugunsten der Telekom überzeugt. Durch die Modernisierung des Hausnetzes im Zuge des Ausbaus entsteht damit ein sehr leistungsfähiges Netz, das auch für steigende Breitband-Nachfrage gerüstet ist.

Ein weiteres Kriterium zugunsten der Telekom war der ausgezeichnete Kundenservice der Telekom. So sagt der Vorstand Uwe Wachsmann:

„Nicht jede Generation ist mit der Technik von heute vertraut, daher ist es uns wichtig, unseren Mitgliedern ein hohes Maß der Versorgung garantieren zu können. Durch die eigene Kundenhotline der Telekom für Kabel-TV-Kunden, ist diese Anforderung gewährleistet“

Insgesamt verfügt der Service der Telekom über 30.000 Service-Mitarbeiterinnen und -Mitarbeiter im Außen- und Innendienst.

Jean-Pascal Roux, Senior Vice Präsident Wohnungswirtschaft und Breitbandausbau Geschäftskunden der Telekom Deutschland:

„Die Partnerschaft zwischen der Wohnungsgenossenschaft Marzahner Tor eG und der Telekom ist ein weiterer Meilenstein in der Glasfaser-Offensive für die deutsche Wohnungswirtschaft. Wir freuen uns, dass wir unseren Beitrag zum Glasfaserausbau in Berlin leisten können und wir die Genossenschaft mit unserem Netz, unserem Service und unseren zukunftsgerichteten Produkten überzeugen konnten.“

Über die Wohnungsgenossenschaft Marzahner Tor eG

Die „Wohnfühlgenossenschaft“ Marzahner Tor bietet ihren Mitgliedern seit 40 Jahren 4.600 moderne und günstige Wohnungen im grünen Umfeld des Stadtbezirks Marzahn-Hellersdorf und im Land Brandenburg. Neben Genossenschaftswohnungen und Gewerbeeinheiten werden auch Ferienwohnungen innerhalb des Bestandes und an der Ostsee vermietet. Darüber hinaus betreibt die Genossenschaft auch zwei Begegnungsstätten für ihre Mitglieder. Die 34 Mitarbeiter kümmern sich dabei um alle Belange ihrer Mieter und Mitglieder.

Diese Artikel fanden auch andere Leser interessant

Digitalisierungsimpulse - Start der neuen Themenreihe für die Wohnungswirtschaft

Alles Wissenswerte zur Digitalisierung erklärt

Digitalisierungsimpulse neue Themenreihe Telekom Wohnungswirtschaft

Die Digitalisierung der Geschäftswelt macht vor der Wohnungswirtschaft nicht Halt. Unsere neue Themenserie zeigt, worauf es beim Einstieg in die Digitalisierung ankommt.

Der Glasfaserausbau ist systemrelevant für Deutschland

Interview mit Jean-Pascal Roux – MediaLABcom 09/2020

Jean-Pascal Roux im Interview mit MediaLABcom

Seit dem 1. September 2019 ist Jean-Pascal Roux Senior Vice President Wohnungswirtschaft und Breitbandausbau Geschäftskunden bei der Telekom Deutschland GmbH. Im Gespräch mit MediaLABcom skizziert er seine Ziele rund um die Themen Glasfaserausbau und Zusammenarbeit mit der Wohnungswirtschaft.

So erreichen Sie uns direkt

Hotline für Wohnungsunternehmen:
0800 33 03333

Hotline für Mieter:
0800 33 01201

E-Mail: wohnungswirtschaft@telekom.de

Der Glasfaserausbau ist systemrelevant für Deutschland

Interview mit Jean-Pascal Roux – MediaLABcom 09/2020

Jean-Pascal Roux im Interview mit MediaLABcom

Seit dem 1. September 2019 ist Jean-Pascal Roux Senior Vice President Wohnungswirtschaft und Breitbandausbau Geschäftskunden bei der Telekom Deutschland GmbH. Im Gespräch mit MediaLABcom skizziert er seine Ziele rund um die Themen Glasfaserausbau und Zusammenarbeit mit der Wohnungswirtschaft.

Wir sind die WoWi-Versteher

Interview mit Jean-Pascal Roux – Modernisierungsmagazin 09/2020

Jean-Pascal Roux Wohnungswirtschaft Telekom

Das neu gebildete Team um Jean-Pascal Roux hat ein beachtliches Tempo bei der Entwicklung von Geschäftsmodellen und Produkten vorgelegt: Internet, Festnetz-Telefon, Fernsehen und auch 5G-Mobilfunk und WLAN als Quartierlösung, bis hin zum digitalen Immobilienmanagement über Ladestation für Elektroautos und Telemetriedienste bis zum Drohnenflug. Die Wohnungswirtschaft hat bereits positiv darauf reagiert.