Kontakt Icon

Interview mit Srini Gopalan

Mit Glasfaser ist Deutschland bereit für das nächste Level

Bonn, 31. März 2022:

Deutschland steht vor einer großen digitalen Herausforderung: die bisherigen kupferbasieren Netze werden den großen Schritten der Digitalisierung nicht Stand halten können. Die Telekom treibt deswegen den Ausbau ihres Glasfasernetzes mit voller Kraft voran. Der Deutschlandchef Srini Gopalan spricht mit t-online über diesen Transformationsprozess und wie die Telekom, als Staatstragendes Unternehmen, den größten Anteil des Glasfaserausbaus in Deutschland stemmen will.

Das ausführliche Interview lesen Sie hier.

Diese Artikel fanden auch andere Leser interessant

Der neue Standard der digitalen Grundversorgung

Glasfaserausbau

Inflation und Kostenexplosion bei Energie- und Sanierungskosten machen der Wohnungswirtschaft zu schaffen. Das nimmt der Digitalisierung Deutschlands und der Modernisierung der Medien- und Telekommunikations-Infrastruktur nichts von ihrer Dringlichkeit – im Gegenteil: Der Weg aus Krise und Rezession führt nur über Innovation, betonen Wirtschaftsexperten.

Die wahren Gründe für den Glasfaser-Umstieg

Glasfaser zum Standard in Deutschland machen

Nichts ist schneller als das Licht, nichts bringt mehr Bandbreite ins Haus als Glasfaser. Die wahren Gründe, Lichtleiter zum Standard für Deutschland zu machen, liegen jedoch tiefer. Auf diese Fakten kommt es jetzt an.

Der neue Standard der digitalen Grundversorgung

Glasfaserausbau

Inflation und Kostenexplosion bei Energie- und Sanierungskosten machen der Wohnungswirtschaft zu schaffen. Das nimmt der Digitalisierung Deutschlands und der Modernisierung der Medien- und Telekommunikations-Infrastruktur nichts von ihrer Dringlichkeit – im Gegenteil: Der Weg aus Krise und Rezession führt nur über Innovation, betonen Wirtschaftsexperten.

Die wahren Gründe für den Glasfaser-Umstieg

Glasfaser zum Standard in Deutschland machen

Nichts ist schneller als das Licht, nichts bringt mehr Bandbreite ins Haus als Glasfaser. Die wahren Gründe, Lichtleiter zum Standard für Deutschland zu machen, liegen jedoch tiefer. Auf diese Fakten kommt es jetzt an.